Bei einer Probe zu "Regers Vermächtnis"

Bei einer Probe zu "Regers Vermächtnis"

Probenreportage zum Live-Konzert mit Musikern der Deutschen Radio Philharmonie

Chris Ignatzi   03.02.2021 | 11:00 Uhr

Ein Streicher-Ensemble der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern spielt am Abend des 3. Februar Stücke von Max Reger und Joseph Haydn. Publikum ist zwar nicht erlaubt, die Live-Übertragung auf SR 2 KulturRadio schon. SR-Reporter Chris Ignatzi hat eine Probe besucht.

Mittwoch, 3. Februar 2021 | 20 Uhr | SR Sendesaal
REGERS VERMÄCHTNIS
Radiokonzert ohne Publikum

REGERS VERMÄCHTNIS

Mittwoch, 3. Februar 2021 | 20 Uhr | SR Sendesaal

Radiokonzert ohne Publikum
Live ab 20:04 Uhr auf SR 2 KulturRadio!

Rainer Müller-van Recum, Klarinette
Xiangzi Cao-Staemmler, Violine
Helmut Winkel, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Mario Blaumer, Violoncello

Auf dem Programm:

Joseph Haydn
Streichquartett G-Dur Hob. III:75

Max Reger
Klarinettenquintett A-Dur op. 146


Mittwoch, 3. Februar 2021, 20.04 bis 22.30 Uhr: Musik aus der Region
Das 2. Ensemblekonzert aus Saarbrücken
Aus dem Großen Sendesaal des SR sendete SR 2 KulturRadio am 3. Februar ein Konzert des Halberg String Quartets mit dem Klarinettisten Rainer Müller van Recum. Auf dem Programm standen Werke von Joseph Haydn und Max Reger.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 03.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Musikerinnen und Musiker der DRP bei einer Probe für die Live-Übertragung von "Regers Vermächtnis" aus dem Großen Sendesaal (Foto: Chris Ignatzi).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja