Sein Leben war die Musik - zum Tod von Gotthilf Fischer

Sein Leben war die Musik

Der Chorleiter Gotthilf Fischer ist tot - ein Nachruf

Christian Susanka   17.12.2020 | 06:10 Uhr

Deutschlands bekanntester Chorleiter ist tot: Gotthilf Fischer starb am Freitag, 11. Dezember, im Alter von 92 Jahren in Weinstadt. Am 16. Dezember wurde er im engsten Familienkreis beigesetzt. Christian Susanka erinnert an den Mann, dessen Leben sich um Musik und Gesang drehte und der bereits im Alter von 14 Jahren seinen ersten eigenen Chor gegründet hatte.

Weitere Informationen:

tagesschau.de: Trauer um Chorleiter
Gotthilf Fischer ist tot
Bekannt wurde Gotthilf Fischer durch die von ihm gegründeten Fischer-Chöre, er verkaufte Millionen Platten und feierte kürzlich einen Internet-Erfolg. Jetzt ist der Chorleiter mit 92 Jahren gestorben.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 17.12.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Archivbild ganz oben zeigt den Komponisten und Chorleiter Gotthilf Fischer (Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja