Ein Ausblick auf das Musikfestival "eviMus 2020"

Das Musikfestival "eviMus 2020" naht

Denise Dreyer   28.10.2020 | 06:00 Uhr

Das Team um den gebürtigen Chilenen Daniel Osorio wollte alle ansprechen, als es vor sieben Jahren das Festival eviMus gründeten, nicht nur die Akademiker und das Nischenpublikum der Neue-Musik-Fachleute. EviMus ist die Abkürzung für „elektroakustische und visuelle Musik“. Jeden Herbst gibt es sieben Konzerte in vier Tagen, wobei es in diesem Jahr gelungen ist, für ein Konzert das Ensemble-Modern-Mitglied Johannes Schwarz zu gewinnen. Sein Instrument: das Fagott. Denise Dreyer über das Festival für "elektroakustische und visuelle Musik" eviMus.

Mehr Infos auf:
https://www.evimus.de

eviMus / 7. Saarbrücker Tage für elektroakustische und visuelle Musik

29. Oktober bis 1. November 2020
KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof e.V.
Quartier Eurobahnhof
Eintritt frei für alle Veranstaltungen
Anmeldung erforderlich

Konzert I
Donnerstag, 29. Oktober, 19:00 Uhr
Eröffnungskonzert
Künst(ler)iches Chaos Arthur Stammet (Luxemburg) / Die Cronopien Audiovisuelle Improvisation

Konzert II
Donnerstag, 29. Oktober, 21:00 Uhr
Konzert der neuen Generation I
Ausgewählte Werke aus der Ausschreibung für neue Musik (Call for works 2020)

Konzert III
Freitag, 30. November, 19:00 Uhr
Konzert mit Johannes Schwarz (Ensemble Modern)
Musik für Fagott und Elektronik
Fagott: Johannes Schwarz
Elektronik: Lennart Scheuren (Tonmeister bei der Oper Frankfurt)
Werke von Liakakis, Dragicevic, Krüger, Nicolaou und Mahnkopf
* Dieses Konzert wird vom Saarländischen Rundfunk für die Sendung "Mouvement" aufgenommen.

Konzert IV
Freitag, 30. Oktober, 21:00 Uhr
Konzert der neuen Generation II
Ausgewählte Werke aus der Ausschreibung für neue Musik (Call for works 2020)

Konzert V
Samstag, 31. Oktober, 19:00 Uhr
SCULPT
Audiovisuelle Konzert mit Ensemble Flashback (Frankreich)

Konzert VI
Samstag, 31. Oktober, 21:00 Uhr
Gaia Mobilij
Songwriterin mit live Elektronik

Konzert VII
Samstag, 31. Oktober, 23:00 Uhr
Nuit blanche #3

Konzert VIII
Sonntag, 1. November, 19:00 Uhr
Des éclairs (2020)
Pièce solo électronique
Bobines de Ruhmkorff & éléctronique
Cie Distorsions / Hervé Birolini


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Vormittag" vom 28.10.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja