Appassionato: Kurz vor den Homburger Kammermusiktagen

Appassionato

Ausblick auf die Kammermusiktage Homburg

Gabi Szarvas   24.09.2020 | 07:55 Uhr

Appassionato, also leidenschaftlich: Das ist das Motto der diesjährigen Homburger Kammermusiktage. Zu feiern gibt's einiges: endlich wieder Live-Musik, Beethovens 250. Geburtstag und den 35. des Vogler Quartetts aus Berlin. Sie sind seit vielen Jahren die künstlerischen Leiter des Festivals und kommen immer wieder gerne ins Saarland, nicht nur, um gut zu essen, sondern um mit Freunden gute Musik zu machen. Am Sonntag geht's los.

Die Konzerte im Überblick:

Sonntag, 27. September: Konzert 1
Eröffnungskonzert 17:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg

Montag, 28. September: Konzert 2
20:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg, 250 Jahre Hölderlin und Beethoven

Dienstag, 29.September: Konzert 3
19:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg, "Le Concert dans l'oeuf" - "Musik aus dem Ei"

Mittwoch, 30. September: "Das Kinder-Meister-Konzert"
18:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg - EINTRITT FREI!

Donnerstag, 1. Oktober: Konzert 4
20:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg, "Beethoven! - Alles Neunte!"

Freitag, 2.Oktober: Konzert 5
19:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg, Die Bläser und das Vogler Quartett

Samstag, 3.Oktober: Konzert 6
11:00 Kulturzentrum Saalbau Homburg Abschlusskonzert ))

Weitere Informationen:
https://www.kammermusik-homburg.de/kammermusiktage-2020/festival-kalender-2020/

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 24.09.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Vogler Quartett (Pressefoto: Marco Borggreve).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja