Das war die erste DRP-Matinée der Saison

Das war die erste Matinée der Saison

Eine Reportage vom Saisonauftakt 2020/21 der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Alice Kremer. Onlinefassung: Rick Reitler   13.09.2020 | 16:45 Uhr

Mit einer Konzert-Matinée mit Werken von Ludwig van Beethoven, Béla Bartók und Olli Mustonen hat die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP) am 13. September in der Saarbrücker Congresshalle die Saison 2020/21 eröffnet. SR-Reporterin Alice Kremer blickt zurück.

Hintergrund:

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Pietari Inkinen, Dirigent
Olli Mustonen, Klavier

Die 1. DRP-Matinée der Saison: Beethoven, Bartók, Mustonen
Audio [SR 2, Maria Gutierrez / DRP, 13.09.2020, Länge: 146 Min.]
Die 1. DRP-Matinée der Saison: Beethoven, Bartók, Mustonen


Olli Mustonen
"Valoa kohti - fanfaari vaskiyhtyeelle" / "Towards the Light - Fanfare for Brass Ensemble"
(Uraufführung - Auftragskomposition der Deutschen Radio Philharmonie)

Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19

Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester

Direktübertragung aus der Congresshalle Saarbrücken

Die DRP trotz(t) Corona

Guilhem Kusnierek, Posaune (Foto: Astrid Karger)
Guilhem Kusnierek, Posaune (Foto: Astrid Karger)

Guilhem Kusnierek, Posaune

Leonard Bernstein
Elegy for Mippy 2 (für Posaune solo)

Johann Sebastian Bach
Bourrée 1 und 2 aus der 3. Suite für Solo Cello (bearb. für Posaune solo)

Guilhem Kusnierek, Posaune
Christopher Park, Klavier

Francis Poulenc
Oboensonate (bearbeitet für Posaune und Klavier)

Werke von Paul Hindemith und Charles Koechlin (Posaune und Klavier)

Rückblick: Probenbericht

Endlich wieder Sinfoniekonzerte vor Publikum!
Audio [SR 2, Alice Kremer, 11.09.2020, Länge: 04:05 Min.]
Endlich wieder Sinfoniekonzerte vor Publikum!
Worauf Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber im Saarland monatelang verzichten mussten, ist jetzt wieder möglich: Unser Orchester, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP) startet am Sonntag, 13. September, in die neue Saison - mit Musik von Bela Bartok, Ludwig van Beethoven und einer Eigenkomposition von dem finnischen Pianisten und Komponisten Olli Mustonen. So lange die Politik ihre Corona-Politik nicht ändert, läuft es dabei anders als sonst. Doch der Aufbruchsstimmung tut das bei den Musikerinnen und Musikern offenbar keinen Abbruch, wie Alice Kremer bei einem Probenbesuch der DRP festgestellt hat.

Ein Thema u. a. in der Sendung "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" vom 13.09.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt den DRP-Chefdirigenten Inkinen Pietari (Foto: Nguyen Phuong Thao).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja