Jazzsängerin Barbara Barth - ein Porträt

Ein Portrait der saarländischen Jazzsängerin Barbara Barth

Vor dem Live-Konzert in Studio eins am Abend des 15. Juli 2020

Stefan Eising   15.07.2020 | 11:20 Uhr

Muss man bei einem Radiokonzert am Ende eigentlich klatschen? Nun, Sie dürfen auf jeden Fall, heute Abend, wenn der imaginäre Vorhang fällt und die saarländische Jazz-Sängerin Barbara Barth von der Bühne geht - beim fünften und letzten SR 2-Radiokonzert.

Seit Ende Juni haben wir Ihnen diverse Künstler aus der Region vorgestellt oder noch einmal nähergebracht - von Orchester über Kammermusik und experimentellen Klängen bis hin zum Jazz, und den gibt es heute Abend in einer auf den ersten Blick ganz traditionellen Variante. SR 2-Reporter Stefan Eising stellt uns das Duke Ellington Trio und dessen Sängerin Barbara Barth vor.


Mittwoch, 15. Juli 2020, 20.04 bis 22.30 Uhr: Musik aus der Region - LIVE
Das Ellington Trio
Am 15. Juli war das Ellington Trio zu Gast im Studio eins des SR. Die Jazzsängerin Barbara Barth präsentierte an der Seite von Pianist Gero Körner und Bassist Caspar van Meel ein Programm auf den Spuren von Duke Ellington - mit Evergreens wie "Satin doll", "Caravan" oder "It don’t mean a thing".


Der SR 2-ProgrammTipp
Fünf Radiokonzerte - LIVE auf SR 2 KulturRadio!
In den kommenden vier Wochen bietet SR 2 KulturRadio insgesamt noch fünf Live-Radiokonzerte mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Region an. Die Abende werden zugleich im Video-Stream auf SR2.de und auf der Facebook-Seite von SR 2 KulturRadio angeboten.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 15.07.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja