Brüderliche Harmonie: Das Rivinius-Quartett in Merzig

Brüderliche Harmonie

Das Rivinius Klavierquartett probt für die Mettlacher Kammermusiktage im Zeltpalast Merzig

Clara Brill   10.07.2020 | 09:00 Uhr

Bei den Kammermusiktagen im Merziger Zeltpalast kann man seit einigen Tagen wieder in den Genuss "echter" Live-Musik kommen. Zum Inventar des traditionsreichen Festivals gehören die vier Rivinius-Brüder im Klavier-Quartett: Sie geben ihr letztes Konzert vor der Sommerpause. SR-Reporterin Clara Brill hat sie bei einer Probe besucht.

Kammermusiktage Mettlach

Matinée | Sonntag, 12. Juli | 11 Uhr | Zeltpalast Merzig

RIVINIUS KlavierQUARTETT
Paul Rivinius, Klavier
Siegfried Rivinius, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello

Auf dem Programm:

Theodor Kirchner
Klavierquartett c-Moll op. 84

Florent Schmitt
Hasards op. 96

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" in der Fassung für Klavierquartett von Ferdinand Ries

TICKETS | 35 Euro
Der Eintrittspreis beinhaltet ein kostenloses Pausengetränk.

Mehr Infos auf:
https://www.musik-theater.de/veranstaltungen/kammermusiktage-mettlach/rivinius-klavierquartett.html


Hintergrund:

Platz für 200 Konzertbesucher
Kammermusiktage Mettlach im Zeltpalast Merzig
Bis zum 9. August findet im Zeltpalast Merzig alle paar Tage vor jeweils bis zu 200 zugelassenen Zuschauerinnen und Zuschauern eine Reihe von Konzerten statt. SR-Reporterin Alice Kremer mit einem Ausblick auf die Höhepunkte der Kammermusiktage Mettlach.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 09.07.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt die Mitglieder des Rivinius-Klavierquartetts während der Proben zu den Kammermusiktagen Mettlach (Foto: Clara Brill).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja