Glyndebourne Festival soll trotz Corona stattfinden

Glyndebourne Festival soll doch stattfinden

Das Glyndebourne Festival in Südengland soll unter Corona-Auflagen doch stattfinden

Eric Graydon   28.06.2020 | 15:00 Uhr

Wegen Corona wurden alle Vorstellungen des alljährlichen Opernfestivals im südenglischen Glyndebourne abgesagt. Jetzt aber gibt es neue Pläne: Open Air Konzerte und sogar eine kleine Oper in Juli und August. Maximal 200 Gäste sollen nach Haushalten getrennt und mit ausreichendem Abstand auf der Wiese Platz finden. Picknicken ist erlaubt, das Essen darf mitgebracht werden. Eric Graydon mit weiteren Einzelheiten.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 28.06.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja