Saarbrücken: Klassentreffen der Posaunen-Elite

Posaunen-Festival gestartet

Eine Vorschau auf das erste "International Trombone Festival" in Saarbrücken

Chris Ignatzi / Barbara Grech   05.03.2020 | 12:55 Uhr

An diesem Wochenende weht ein starker und frischer Wind durch Saarbrücken. Die Stadt ist zum ersten Mal Gastgeber des Internationalen Posaunenfestivals, in dessen Rahmen auch ein Wettbewerb der Hochschule der Musik stattfindet.

Saarbrücken: Posaunen-Festival startet
Audio [SR 3, Barbara Grech, 05.03.2020, Länge: 02:59 Min.]
Saarbrücken: Posaunen-Festival startet
An diesem Wochenende weht ein starker und frischer Wind durch Saarbrücken. Die Stadt ist zum ersten Mal Gastgeber des Internationalen Posaunenfestivals, in dessen Rahmen auch ein Wettbewerb der Hochschule der Musik stattfindet. SR-Reporterin Barbara Grech berichtet.

Saarbrücken und die Internationale Posaunen Vereinigung (IPV) sind die Gastgeber des stark besetzten Musikfestes: Vom 5. bis 8. März geben sich die Helden der aktuellen Posaunenszene die Klinke in die Hand. Stilistisch breit gefächert, historisch, klassisch, romantisch oder auch modern wird die Posaune von allen Seiten beleuchtet.

Bereits seit Dienstag, 3. März läuft in der Hochschule für Musik ein Posaunen-Wettbewerb. Am 5. März startete das "IPV Trombone Festival" - also das internationale Posaunenfestival mit Konzerten hier in Saarbrücken. Deshalb tummeln sich derzeit Posaunisten aus Brasilien, Mexiko, Japan und Korea in der Musikhochschule und die großen Stars der Posaunisten-Szene spielen hier.


IPV Trombone Festival Saarbrücken 2020

5. - 8. März 2020
Hochschule für Musik Saar

- viele Konzerte von Klassik bis Jazz, Ensemble und Solo, etc.
- Große Posaunenmesse
- Meisterklassen und Workshops
- Großes Teilnehmerensemble

Konzerte beim IPV Trombone Festival

Donnerstag, 5. März 2020
18:00 Uhr    Opening Concert | HfM-Konzertsaal | Eintritt frei
Szeged Trombone Ensemble (Prof. György Gyvicsan), Trombone Unit Hannover
Danach: After Jam Session               

Freitag, 6. März 2020
17:00 Uhr    Quartet 4 Trombones | HfM-Konzertsaal | Eintritt 8 € (ermäßigt 5 €)
Eastsliders Trombone Quartet, Slokar Quartet
19:30 Uhr    Finale IPV Solo Wettbewerb | HfM-Konzertsaal | Eintritt frei
Orchestre Symphonique SaarLorraine, Fabrice Millischer, die Finalisten des Wettbewerbs

Plakat James Morrison JazzNight (Foto: Veranstalter)

Samstag, 7. März 2020
13:30 Uhr    Young Masters in Performance I | HfM-Konzertsaal | Eintritt frei
Posaunenklassen: Conservatorio SMA Saragossa, CNSMD Paris
15:00 Uhr    Back to the Roots - Baroque Trombone: the Sackbut |Sankt Johann Basilika | Eintritt frei
Trombone Consort Stuttgart (Prof. H. Wiegräbe), Classe de Sacqueboute CNSMD Lyon (Prof. D. Lassalle)
19:00 Uhr    Jazz Night | Garage | Eintritt 25 €
James Morrison (Pos., Trp.), Silent Explosion Orchestra (Ltg.: Kevin Naßhan)
Danach:  After Jam Session           

Sonntag, 8. März 2020
11:00 Uhr    Young Masters in Performance II | HfM-Konzertsaal | Eintritt frei
Posaunenklassen HfM Karlsruhe, HfM Saar, HfM Freiburg
15:00 Uhr    The Grand Finale - Concert | HfM-Konzertsaal | Eintritt 8 € (ermäßigt 5 €)
Solisten: Michel Becquet, Brandt Attema, Guilhem Kusnierek
Bergkapelle Saar (Ltg.: Bernhard Stopp), Großes Posaunenensemble (S. Seidel)

Vorverkauf der Eintrittskarten für die Jazz Night bis 15.02.2020 bei:
Musikhaus Arthur Knopp GmbH, Futterstraße 4, 66111 Saarbrücken ; Tel.: 0681 910100
An der Abendkasse ab eine Stunde vor Beginn

Die Konzerteintrittspreise sind für Teilnehmer an den Tagen der Anmeldung in den Anmeldegebühren enthalten mit Ausnahme der Jazz Night (15 €).

Mehr Infos auf:
http://www.ipf2020.de/festival.html


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 27.02.2020 auf SR 2 KulturRadio und in der Sendung "Region am Mittag" vom 05.03.2020 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja