Über Beethoven, die Beatles, Chuck Berry und die Muppets

Über die Beatles, Chuck Berry und die Muppets

Beethoven und die Pop-Musik

Jenni Zylka   05.02.2020 | 11:20 Uhr

Er war ein Revolutionär der Musikgeschichte. Er hat die Sinfonie neu definiert, mit seinen Streichquartetten bislang ungeahnte Welten eröffnet und dem so genannten alten Testament der Klavierliteratur, dem Wohltemperierten Klavier von Bach, mit seinen Klaviersonaten ein neues an die Seite gestellt: Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Aber nicht nur die Klassikszene hat er geprägt und nachfolgende Generationen beeinflusst, auch in der Popmusik steckt jede Menge Beethoven drin. Mehr zum Jubilar des Jahres und seinen Spuren im Rock'n Roll, Disco-Funk und Hip-Hop von Jenni Zylka.

Der SR 2-ProgrammTipp:

Sonntag, 9. Februar 2020, 9.04 Uhr: Fragen an die Autorin
Christine Eichel: Der empfindsame Titan. Ludwig van Beethoven im Spiegel seiner Werke
Wer war Ludwig van Beethoven? Die Autorin Christine Eichel lässt den Komponisten in ihrem Buch auf neue, wunderbare Art lebendig werden.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 05.02.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja