"So viel Applaus hatten wir noch nie"

"So viel Applaus hatten wir noch nie"

Nike Keisinger im Gespräch mit Chormitglied Susanne Mayer und Chorleiter Georg Grün vom KammerChor Saarbrücken

Nike Keisinger. Foto: Uwe Hennig   09.08.2019 | 12:45 Uhr

Der KammerChor Saarbrücken ist vor wenigen Tagen von einer Konzertreise in Asien zurückgekehrt. Tausende von ZuhörerInnen in Tokyo, Kyoto und Taipeh waren begeistert. Chormitglied Susanne Mayer und Chorleiter Georg Grün auch, wie SR-Musikredakteurin Nike Keisinger festgestellt hat.


Vor Sälen mit 2000 Besuchern zu singen, das ist wohl der Traum jedes Chors. Für den KammerChor Saarbrücken wurde er Wirklichkeit – und zwar im Fernen Osten. Der saarländische Vorzeigechor war von Festivals in Tokyo und Taiwan eingeladen worden – und riss zwischen dem 25. Juli und dem 3. August das Publikum in den Konzertsälen von Tokyo, Kyoto und Taipeh zu Begeisterungsstürmen hin.

Warum auf einer Tournee trotz Hitze und Reisestress Höchstleistungen erbracht werden können, darüber sprachen Chorleiter Georg Grün und Chormitglied Susanne Mayer mit SR-Musikredakteurin Nike Keisinger.

Mehr über den KammerChor Saarbrücken:

Das aktuelle Album des KammerChors Saarbrücken
Ko Matsushita: Consolatio
Der von Georg Grün geleitete und vielfach preisgekrönte KammerChor Saarbrücken hatte rechtzeitig vor seiner kleinen Asientournee im Frühjahr beim SR Chorwerke des Japaners Ko Matsushita und Max Reger produziert, dazu Clytus Gottwalds stimmungsvolles Vokal-Arrangement des Adagiettos von Gustav Mahlers 5. Sinfonie. Nike Keisinger hat die CD schon gehört.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 09.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja