Gelungener Start der Musikfestspiele Saar

Gelungener Start mit dem European Youth Orchestra

Ein Interview mit SR-Reporterin Barabara Grech zum Auftakt der Musikfestspiele Saar am 24. April 2019

Audio: Jochen Erdmenger, Barabara Grech. Foto: Peter Adamik   25.04.2019 | 08:50 Uhr

Am Abend des 24. April sind die 30. Internationalen Musikfestspiele Saar mit dem Konzert des European Youth Orchestra in Saarbrücken eröffnet worden. SR-Moderator Jochen Erdmenger hat sich mit SR-Reporterin Barabara Grech über den gelungenen Start unterhalten.

Bis Anfang Juni geht es nun mit rund zwei Dutzend Veranstaltungen im ganzen Saarland weiter. Das Motto des Festivals 2019 lautet "New Generation": Die Festivalorganisatoren um Bernhard Leonardy wollen diesmal vor allem mit junger Musik junge Menschen begeistern.

Hintergrund

Musikfestspiele Saar
Bis Anfang Juni rund zwei Dutzend Konzerte
Noch bis zum 5. Juni gehen im Saarland die "neuen" Musikfestspiele Saar über die Bühne. Rund zwei Dutzend Konzerte sind geplant. Die Organisatoren um Festivalchef Bernhard Leonardy setzen diesmal vor allem auf jugendliche KünstlerInnen und ein ebensolches Publikum.

Offizielle Homepage
musikfestspiele-saar.de
Vom 24. April bis 5. Juni gehen im Saarland die "neuen" Musikfestspiele Saar über die Bühne.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 25.04.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja