Chansons - von diesseits und jenseits der Grenze

Preisgekröntes Chanson - von diesseits und jenseits der Grenze

Ein Interview mit Gerd Heger zur fünften Auflage des Chansonwettbewerbs "Sulzbacher Salzmühle"

Audio: Maria Gutierrez / Gabi Szarvas   13.03.2019 | 11:30 Uhr

Es ist der einzige Wettbewerb, bei dem die deutsche und die französische Kultur des Liedermachens aufeinandertreffen: die "Sulzbacher Salzmühle" (auf Französisch: Moulin à Sel).

Diese alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung feiert am kommenden Wochenende ein erstes kleines Jubiläum: Es handelt sich um die fünfte Ausgabe! SR 2 KulturRadio präsentiert die Salzmühle – und "Monsieur Chanson" Gerd Heger hat mit Gabi Szarvas darüber gesprochen.


Hintergrund:

Samstag, 16. März 2019, 19.00 Uhr: Sulzbach, Großer Festsaal der Sulzbacher Aula
Die 5. Sulzbacher Salzmühle
Die vier Finalisten des Chansonfestivals um die "Sulzbacher Salzmühle" stehen fest: Am Samstag, 16. März, konkurrieren Romain Lateltin, Garance, Florian Wagner und Stephanie Neigel um insgesamt 7000 Euro Preisgelder.

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 14.03.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen