TAMIS 2019: Musik von Biber bis Karg-Elert

Die "Tage Alter Musik im Saarland"

TAMIS 2019 mit Musik von Biber bis Karg-Elert

Chris Ignatzi   27.03.2019 | 14:55 Uhr

25. März bis 2. Juni 2019

Musikalische Weltbürger – von Biber bis Karg-Elert

PDF-Datei
Der Programm-Flyer 2019
Die offizielle Festivalbroschüre mit allen Terminen der "Tage Alter Musik im Saarland" gibt's als PDF-Dateim zum Herunterladen oder Ausdrucken auf der Homepage des Festivals.

Die Tage Alter Musik im Saarland – kurz TAMIS - gehen in diesem Jahr in ihre 19. Runde.

Die Präsentation der Konzertliste, die vom künstlerischen Leiter Lutz Gillmann zusammengestellt worden war, fand am 12. März in Saarbrücken statt. Sie umfasst diesmal 27 Veranstaltungen - mit Musik von Heinrich Ignaz Franz Biber bis Sigfrid Karg-Elert.

Beginn mit Bach

Auftakt war am Montag, 25. März, um 19.00 Uhr in der Stiftskirche St. Arnual. Der Gutenberg-Kammerchor unter der Leitung von Felix Koch sang das Oratorium "Lobet den Herrn" von Johann Sebastian Bach.


TAMIS 2019: Konzert in St. Wendel
Alte Musik von Weckmann & van Wichel
Das Ensemble Quatricinia aus Luxemburg hat sich die Alte Musik auf die Fahne geschrieben - vor allem die Musik der Stadtpfeifer, die im 17. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielte. Wie diese Musik klingt, können Sie am 9. Mai ab 20.00 Uhr in Sankt Wendel erfahren.

14. April, 17.00 Uhr, Alte Kirche St. Johann
Speculation on J.S. Bach: Aux Pieds du Roy
Das Ensemble Aux Pieds du Roy wurde 2005 von Dirk Börner und Michael Form gegründet mit dem Ziel, sich intensiv der Erforschung und Interpretation französischer Kammermusik um 1700 zu widmen. Für die CD-Einspielung dieses Programms erhielt das Ensemble 2019 einen Diapason d’Or.


Preisträgerkonzert

TAMIS 2019: Das Förderpreis-Konzertfinale
Ensemble "Feuervogel“ gewinnt Konzertfinale
"Feuervogel“ heißt der Sieger des diesjährigen Wettbewerbs um den Förderpreis Alte Musik des Saarländischen Rundfunks und der Akademie für Alte Musik im Saarland. Das Blockflötenquartett aus Freiburg überzeugte die Jury u. a. durch professionelles Spiel und ausgeprägten Ensemblegeist.

Meisterkurs, Förderpreis Alte Musik: Peter Peter van Heygen (Foto: Nine Ijff)
Peter van Heygen (Foto: Nine Ijff)


Die drei Finalisten des Wettbewerbs um den "Förderpreis Alte Musik" stellten sich auch 2019 traditionell beim TAMIS-Festival vor. Diesmal stammten die Ensembles aus Freiburg, Basel und Salzburg. Ihr Programm studierten sie wie immer ein paar Tage lang unter fachkundiger Leitung ein - diesmal mithilfe von Peter Van Heyghen. Das Konzertfilnale fand am 5. April ab 19.00 Uhr in der Hochschule für Musik Saar über die Bühne - als offizielles Eröffnungskonzert von TAMIS.


Freitag, 26. April, 19.30 Uhr: Köllerbach
La Cantonnade spielt Jakob Friedrich Kleinknecht
Am Freitag, 26. April, gastiert das junge Ensemble "La Cantonnade" mit Triosonaten des Bayreuther Hofkomponisten Jakob Friedrich Kleinknecht in der Köllerbacher Martinskirche.


Schluss am 2. Juni

Das Abschlusskonzert steigt am Sonntag, 2. Juni um 17.00 Uhr in der Alten Kirche St. Johann. Zur Aufführung gelangt dann "Sigfrids Rendez-vous - ein Tanz musikalischer Weltbürger". Darin präsentieren das Ensemble Camire und das Tanz-Duo Skomrah Corona Musik von Karg-Elert, Telemann, J. S. Bach, Böhm, Lully, Rameau u. a. in Choreographien verschiedener Stile.


Kartenvorverkauf / Festivalpass

SR-Shop im Musikhaus Knopp
Fon: 0681 - 988 08 80
E-Mail: sr-shop@musikhaus-knopp.de

Akademie für Alte Musik im Saarland e. V.
Fon: 0681 - 910 24 85
E-Mail: akademie@alte-musik-saarland.de
Internet: www.alte-musik-saarland.de

Artikel mit anderen teilen