Auf zum Adventssingen in die Ludwigskirche!

Auf zum Adventssingen in die Ludwigskirche!

Ein Interview mit Kreiskantor Ulrich Seibert

Roland Kunz   21.12.2018 | 15:22 Uhr

Am Sonntagnachmittag (4. Advent) laden die Evangelischen Kirchenkreise an der Saar in die Saarbrücker Ludwigskirche: Beim Advents- und Weihnachtsliedersingen ist jeder gerne gesehen, der Freude am gemeinschaftlichen Singen hat. Auch Kreiskantor Ulrich Seibert freut sich im Gespräch mit SR-Moderator Roland Kunz schon sehr auf das traditionsreiche Treffen.

Veranstaltungstipp:

Advents- und Weihnachtsliedersingen

Sonntag, 23. Dezember 2018, 17 Uhr
Ludwigskirche Saarbrücken

Der Eintritt ist frei.

Ulrich Seibert zu Gast bei SR 2 KulturRadio (Foto: Rick Reitler)
Ulrich Seibert

Unter dem Motto "Nun singet und seid froh" können alle mitmachen, die gern selbst die Stimme erheben. Ulrich Seibert singt mit den Besucherinnen und Besuchern viele bekannte und beliebte christliche Advents- und Weihnachtslieder – von "Macht hoch die Tür" über "Es ist ein Ros' entsprungen" bis "Stern über Bethlehem".

Pfarrer Dr. Thomas Bergholz führt durch das Programm, erzählt Geschichte und Geschichtchen zu den Liedern und ihrer Entstehung. Musikalisch begleitet werden die Sängerinnen und Sänger vom Blechbläserensemble "Bells up" aus Saarbrücken und von Kantor Seibert auf der Orgel.

Menschen in der Ludwigskirche (Foto: SR)
Menschen in der Ludwigskirche

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 21.12.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen