Das Klavier als große Liebe: Herbert Grönemeyer

Das Klavier als große Liebe: Herbert Grönemeyer

Audio: Thomas Marx, Foto: Universal/Stefan Höderath   21.11.2018 | 06:50 Uhr

Dass Kinder ihr Trauminstrument erlernen können, scheitert oft am Geldbeutel der Eltern: Schon die Anschaffung eines Schlagzeugs oder einer Gitarre kann zu teuer sein. Eine Hürde, die selbst große Stars wie Herbert Grönemeyer einst nehmen mussten. Weil das Geld für ein neues Instrument fehlte, startete er mit dem gebrauchten Klavier seiner Großmutter. SR-Reporter Thomas Marx hat im Rahmen der Aktion "Spend' dein Instrument!" mit Grönemeyer über seine musikalischen Anfänge gesprochen.

Hintergrund:

Spend' dein Instrument!
Stimmen zur SR 2-Aktion
Viele MusikerInnen, MusiklehrerInnen oder auch SpenderInnen unterstützen die große SR 2-Aktion "Spend' dein Instrument!" und waren deshalb gerne bereit, ihre eigenen Erfahrungen mit dem Musizieren zu schildern. Hier sammeln wir ihre Stimmen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und "Der Nachmittag" am 21.11.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen