Zum Tod von Prof. Peter Leiner

Zum Tod von Prof. Peter Leiner

Ein Nachruf von Gabi Szarvas  

Der Trompeter Prof. Peter Leiner ist am 24. Oktober nach schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren gestorben. Er hinterlässt eine große Lücke im Musikleben der Region: 25 Jahre lang unterrichtete er an der Saarbrücker Musikhochschule, seit 1996 als Professor. Ein Nachruf von SR 2-Musikredakteurin Gabi Szarvas.

Er war eine der prägenden Figuren unseres Orchesters, der Deutschen Radio Philharmonie, Mitbegründer und über 30 Jahre lang Trompeter, Organisator und Moderator des Rennquintetts, zudem Professor an der Saarbrücker Musikhochschule, der seine Studenten erfolgreich in Spitzenorchestern untergebracht hat - der gebürtige Landauer Peter Leiner. Am 24. Oktober 2018 ist er im Alter von 56 Jahren viel zu früh nach schwerer Krankheit verstorben.

DRP-orchester.de
Rund um die Deutsche Radio Philharmonie
Auf DRP-orchester.de finden Sie alle Konzerte und Informationen rund um die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, dem gemeinsamen Orchester von SWR und SR.

Ein großer Verlust für die Musikszene im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Dort hatte er sich zudem auch sehr für den Landesmusikrat engagiert, und das erfolgreiche Ensemble LJO Brass trainiert.

Auch ich persönlich habe, gerade was die Arbeit bei SR 2 KulturRadio angeht, viele schöne Erinnerungen an Peter Leiner. Er war sehr eloquent im Interview, ein sehr angenehmer, beredter Gesprächspartner, der stets auf Abruf zum Interview bereit war.

Er wird fehlen, auch als wichtige Stimme des Orchesters. Viele Jahre lang hat er sich im Orchestervorstand, vor allem in den turbulenten Zeiten der Fusion des SWR Rundfunk Orchesters mit dem Rundfunk Sinfonieorchester Saarbrücken, für das Orchester stark gemacht.

Sein Leben hat er fast komplett der Musik gewidmet - Freunde und Kollegen erzählen, dass er sich mit Haut und Haaren all seinen Projekten verschrieben hat. Freizeit war für ihn ein Fremdwort - viele Nächte war er auf der Autobahn unterwegs, Urlaub eine allzu seltene Facette in seinem Leben.

Dass er sich als Rundfunkorchestermusiker in privilegierter Position empfunden hat, hat er immer wieder betont. Insbesondere die Fusion zur Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP) hat er vor allem repertoiretechnisch als große Bereicherung empfunden.

Es war ein Zufall, dass es ihn überhaupt in Richtung Orchester verschlagen hat. Er stammte aus einer Winzerfamilie, wollte eigentlich Förster werden - mit 23 hat er die Stelle im damaligen SWR Rundfunkorchester ergattert.

25 Jahre lang hat Peter Leiner an der Saarbrücker Musikhochschule unterrichtet, seit 1996 als Professor. Viele seiner ehemaligen Studenten hat er prominent im Orchester untergebracht, z. B. Thomas Hammes als Solotrompeter beim SWR Sinfonieorchester Stuttgart oder Stefan Stadtfeld beim Konzerthausorchester Berlin.

Eine ausführliche Würdigung sendet SR 2 KulturRadio im DRP-Patenkonzert am Freitag, 2. November ab 20.04 Uhr.

Ein Beitrag aus der Sendung "Der Vormittag" vom 25.10.2018 auf SR 2 KulturRadio