Foto: SR / Jana Bohlmann

Preisträger Natascha Denner und Erhard Schmied

Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2022

Jana Bohlmann   06.12.2022 | 16:40 Uhr

Zum 25. Mal wurde der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis an zwei Autoren aus der Großregion verliehen. Im Lesecafé der Saarbrücker Stadtbibliothek wurden die beiden Preisträger aus Saarbrücken, die Autorin Natascha Denner und der Schriftsteller Erhard Schmied, gebührend gefeiert.

In der Nachkriegszeit war er Leiter der Literaturabteilung am Saarländischen Rundfunk und viele Jahre als Lehrer aktiv. Der Autor Hans-Bernhard-Schiff. In London, Genf und der Provence hat er gelebt und gerarbeitet, bevor er ins Saarland gezogen ist. Dort blieb er bis zu seinem Tod 1996.

Nach ihm ist der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis des Saarlandes benannt. Und gestern wurde der zum 25. Mal an zwei Autoren aus der Großregion verliehen, an Natascha Denner und Erhard Schmied aus Saarbrücken. Die Verleihung fand zum ersten Mal, statt wie üblich im Festsaal des Rathauses, im Lesecafé der Saarbrücker Stadtbibliothek statt.

Natascha Denner und Erhard Schmied teilen sich ein Preisgeld von 5000 Euro.

Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis-Verleihung 2022
Audio [SR 2, (c) SR, 09.12.2022, Länge: 03:33 Min.]
Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis-Verleihung 2022

Im Interview mit Preisträger Erhard Schmied
Audio [SR 2, Tilla Fuchs, 07.12.2022, Länge: 05:47 Min.]
Im Interview mit Preisträger Erhard Schmied


Hintergrund

Der Hans-Bernhard-Schiff-Preis der Landeshauptstadt Sarbrücken wird zum Gedenken an den Journalisten und Literaturexperten Hans Bernhard Schiff (1915 - 1996) vergeben, der nach dem Zweiten Weltkrieg im Saarland eine der treibenden Kräfte bei der Organisation hiesiger Schriftsteller und der regionalen Literaturszene war.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 08.12.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja