Ein Stapel Bücher (Foto: SR / Jana Bohlmann)

Das Literaturfestival "erLESEN!" 2022

Ein Gespräch mit Andrea Wolf, Geschäftsführerin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Mit Informationen von Johannes Kloth   05.05.2022 | 09:00 Uhr

Bei über 35 literarischen Veranstaltungen in zehn Tagen kann man auf den Literaturtagen "erLESEN!" im Saarland bis zum 15. Mai Autorinnen und Autoren aus der Region treffen. Ein Interview mit Mit-Organisatorin Andrea Wolf vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Bei über 35 literarischen Veranstaltungen in zehn Tagen kann man auf den Literaturtagen "erLESEN!" im Saarland bis zum 15. Mai Autorinnen und Autoren aus der Region treffen.

Wieder mehr Bewegungsfreiheit

Organisiert wird das Festival von den saarländischen Buchhandlungen und Verlagen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland. Desssen Geschäftsführerin, Andrea Wolf, freut sich auch auf die beinahe uneingeschränkte Bewegungsfreiheit nach zwei Jahren der Corona-Krise. Mancherorts sei aber das Tragen von Masken noch geboten, sagte Wolf im Gespräch mit SR-Moderator Johannes Kloth.

Spontane Besuche möglich

Weil die Veranstalter keine Kontaktdaten-Nachverfolgung mehr durchführen müssten, könnten auch wieder Karten an der Abendkasse ausgegeben werden. Damit seien endlich auch wieder spontane Besuche möglich, so Wolf.


Im Interview: Andrea Wolf über das Literaturfestival "erLESEN!" 2022
Audio [SR 2, Johannes Kloth, 05.05.2022, Länge: 05:15 Min.]
Im Interview: Andrea Wolf über das Literaturfestival "erLESEN!" 2022


"erLESEN!! ist wieder da!
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 11.05.2022, Länge: 05:05 Min.]
"erLESEN!! ist wieder da!
Lesungen, Gespräche und Musikabende in Buchhandlungen, Volkshochschulen und sogar in Bars – auch die saarländischen Literaturtage "erLESEN!" sind in diesem Jahr wieder zurück in der Normalität. Überall im Saarland finden vom 5. bis zum 15. Mai Veranstaltungen zum Thema Literatur statt. Maria C. Schmitt hat sich angeschaut, ob das Publikum tatsächlich wieder unbeschwert auf Lesetour geht – und dabei noch einen Haarschnitt von Vorlesefrisör Danny Beuerbach abgestaubt. Er schneidet Kindern die Haare, wenn sie ihm etwas vorlesen.

Wirklich "erLESEN": Alina Brinsky
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 12.05.2022, Länge: 03:07 Min.]
Wirklich "erLESEN": Alina Brinsky
Am Mittwoch, 11. Mai war Alina Brinsky mit ihrem Roman "Barbara stirbt nicht" in der Illipse in Illingen zu Gast. SR-Reporterin Ulli Wagner war vor Ort.


Homepage des Literaturfestivals


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 05.05.2022 auf SR 2 KuturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja