Annette Schavan - Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel. (Foto: Herder Verlag)

"Politik darf nicht zur Blase werden"

Ein Gespräch mit Annette Schaven, Herausgeberin des Sammelbands "Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel"

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   13.04.2022 | 08:25 Uhr

Anlässlich der Vorstellung des Sammelbands "Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel" in Saarbrücken hat SR-Moderator Kai Schmieding mit der Herausgeberin Annette Schavan u. a. über Merkels Verhältnis zu Russland, Selbstkritik und das Prinzip Versöhnung gesprochen.

Was haben Ex-Außenminister Sigmar Gabriel, Schauspieler Ulrich Matthes, Ex-Fußballer Philipp Lahm und der französische Präsident Emanuel Macron gemeinsam? Alle vier sind, zusammen mit gut zwei Dutzend weiteren bekannten Persönlichkeiten, Autoren einer Festschrift zu Ehren der ehemaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eine Weggefährtin der Kanzlerin

Herausgegeben und initiiert hat den Band Annette Schavan, einst Bundesbildungsministerin, später Botschafterin beim Vatikan - und bis heute eine enge Weggefährtin der Ex-Kanzlerin. Am Abend des 12. April hat sie das Buch in Saarbrücken vorgestellt.

SR-Moderator Kai Schmieding hat mit Annette Schavan u. a. über Merkels Verhältnis zu Russland, Selbstkritik in der Politik und das Prinzip Versöhnung gesprochen.


Im Interview: Annette Schavan über die Ära Merkel
Audio [SR 2, Kai Schmieding, 13.04.2022, Länge: 05:37 Min.]
Im Interview: Annette Schavan über die Ära Merkel


Das Buch

Annette Schaven (Hrsg.)
Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel

Mit Beiträgen von Christoph Markschies, Sigmar Gabriel, Ursula von der Leyen, Martin Brudermüller, Thomas de Maizière, Horst Bredekamp, Nicola Leibinger-Kammüller, Charlotte Knobloch, Jörg Hacker, Christine Lagarde, Winfried Kretschmann, Ottmar Edenhofer, Nico Hofmann, Ellen Johnson Sirleaf, Marianne Birthler, Philipp Lahm, Emmanuel Macron, Armin Laschet, Stephan Harbarth, Henriette Reker, Annalena Baerbock, Daniel Barenboim, Freya Klier, Andrea Riccardi, Donald Tusk, Theo Waigel, Volker Kauder, Ulrich Matthes.

Herder Verlag 2021
320 Seiten. 22,00 Euro.
ISBN: 978-3-451-39086-9


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 13.04.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Buchcover: Annette Schaven (Hrsg.) - Die hohe Kunst der Politik. Die Ära Angela Merkel (Herder Verlag).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja