Jan Weiler: "Der Markisenmann"

Jan Weiler: "Der Markisenmann"

Der BuchTipp

Barbara Renno.   21.03.2022 | 12:55 Uhr

Weilers Romane und Beobachtungen erzählen aus der Mitte des Alltagsdschungels von Eltern, Kindern und ihrem ganz normalen Familienwahnsinn.

Gerade ist sein neuer Roman "Der Markisenmann" erschienen. Aus unterschiedlichen Perspektiven  und auf mehreren Zeitebenen erzählt Jan Weiler von großen und kleinen Familiengeheimnissen, von Nähe und Distanz zwischen Eltern und Kindern und dem speziellen Charme der Menschen an Rhein und Ruhr.


Der BuchTipp:

Jan Weiler
Der Markisenmann

Heyne Verlag 2022
336 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-453-27377-1


Jan Weiler im Saarbrücker Gespräch

Diskurs
Im Saarbrücker Gespräch: Jan Weiler
Jan Weilers Texte erzählen aus der Mitte des Alltagsdschungels von Eltern, Kindern und ihrem ganz normalen Familienwahnsinn - so auch in seinem aktuellen Roman "Der Markisenmann". SR-Kulturredakteurin hat den Schriftsteller zum Saarbrücker Gespräch getroffen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 21.03.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja