Edouard Louis: "Die Freiheit einer Frau"

Édouard Louis: "Die Freiheit einer Frau"

Der BuchTipp

Katja Petrovic. Onlinefassung: Rick Reitler   20.01.2022 | 13:10 Uhr

Nachdem der Autor Édouard Louis in seinem ersten Roman "Das Ende von Eddy" mit seiner Familie abgerechnet hat, kommt er in seinem neuesten Werk auf die Geschichte seiner Mutter zurück.

In "Die Freiheit einer Frau" beschreibt er sie als Opfer von Armut und männlicher Gewalt. Wie seine Vorbilder Didier Eribon und Annie Ernaux zeigt Louis, wie die sozialen Umstände in der abgehängten französischen Provinz seine Mutter brechen, bis sie die Kraft findet, sich aus ihrem Milieu zu befreien... Katja Petrovic hat den Roman schon gelesen.


Das Buch

Édouard Louis
Die Freiheit einer Frau

Aus dem Französischen übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel

S. Fischer Verlag 2021
96 Seiten. 17,00 Euro
ISBN: 978-3-10-000064-4


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 20.01.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja