Andreas Drescher: "Schaumschwimmerin"

Andreas Drescher: "Schaumschwimmerin"

Der BuchTipp

Moritz Klein. Onlinefassung: Rick Reitler   28.12.2021 | 13:05 Uhr

2018 veröffentlichte der in Saarlouis lebende Schriftsteller und Künstler Andreas Drescher sein Romandebüt "Kohlenhund", den ersten Teil eines auf drei Teile angelegten Romanzyklus um die fiktive Familie Velten-Grün, deren Vorlage die Familie des Autors ist.

Der Ich-Erzähler Michael Velten kehrt aus der Universitätsstadt, wo er promoviert, in sein Heimatdorf im Saarland zurück, weil sein Großvater Albert Grün im Sterben liegt. Um dessen Biografie ging es im ersten Teil des Romanzyklus. Nun ist der zweite Teil erschienen: "Schaumschwimmerin". Im Mittelpunkt steht diesmal die Großmutter.


Das Buch

Andreas Drescher
Schaumschwimmerin

Edition Abel 2021
212 Seiten. 19,90 Euro
ISBN: 978-3982073514


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 28.12.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja