Poetisch, charmant, klug und ein Leben wie ein Roman

Poetisch, charmant, klug und ein Leben wie ein Roman

Ein Porträt von Carl Zuckmeyer zu dessen 125. Geburtstag am 27. Dezember 2021

Sky Nonhoff. Onlinefassung: Rick Reitler   27.12.2021 | 06:00 Uhr

Er war einer, der kein Blatt vor den Mund nahm: Der Freigeist und Dramatiker Carl Zuckmayer (1896 - 1977), begeisterte mit gefeierten Erfolgsstücken wie "Der fröhliche Weinberg", "Des Teufels General" oder "Der Hauptmann von Köpenick" Publikum wie Kritiker. Den Nazis, die er mit aller Macht bekämpfte, war er ein Dorn im Auge.

Am 27. Dezember wäre er 125 Jahre alt geworden. Sky Nonhoff erinnert an den Volksschriftsteller und brillanten Stilisten – und einen großen Streitbaren, der Leben und Dichtung nicht zuletzt als politischen Akt verstand.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 27.12.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Carls Zuckmeyer (Foto: IMAGO / Allstar).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja