Beppe Fenoglio: "Eine Privatsache"

Beppe Fenoglio: "Eine Privatsache"

Der BuchTipp

Peter Henning. Onlinefassung: Rick Reitler   22.11.2021 | 13:15 Uhr

Beppe Fenoglio (1922 - 1963) gilt heute als wichtigster Zeuge der italienischen Resistenza - und neben Ennio Flaiano oder Giuseppe Berto als einer der bedeutendsten Vertreter des literarischen Neo-Realismus überhaupt.

Seine Erfahrungen als Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg prägten seine Texte maßgeblich. Nun liegt sein berühmtester Roman "Eine Privatsache", den Paolo und Vittorio Taviani unter dem Titel "Eine private Angelegenheit" 2017 fürs Kino verfilmten, endlich wieder auf Deutsch vor. Peter Henning stellt Roman und Autor vor.


Beppe Fenoglio
Eine Privatsache

Aus dem Italienischen übersetzt von Heinz Riedt
Mit einem Nachwort von Francesca Melandri
Wagenbach Verlag 2021
192 Seiten. 20,00 Euro
ISBN: 978-3-8031-3339-7


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 22.11.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja