Michael Roes: "Der Traum vom Fremden"

Michael Roes: "Der Traum vom Fremden"

Der BuchTipp

Katrin Hillgruber. Onlinefassung: Rick Reitler   08.11.2021 | 13:45 Uhr

Am Mittwoch, 10. November 2021, jährt sich der Todestag des französischen Dichters Jean Nicholas Arthur Rimbaud zum 130. Mal. Er starb mit nur 37 Jahren an Knochenkrebs gestorben und litt davor schon lange unter starken Gelenkschmerzen.

Imaginäres Reisejournal

Einige Jahre vor seinem Tod kehrte er dem Dichterleben den Rücken und arbeitete als Kaffee-, Sklaven- und Waffenhändler in Ostafrika. Darüber hat Rimbaud dann aber doch wieder geschrieben. Und dieser Bericht ist die Grundlage für Michael Roes neues Buch "Der Traum vom Fremden". Katrin Hillgruber hat es schon gelesen und mit Roes gesprochen.


Michael Roes
Der Traum vom Fremden

Albino Verlag 2021
230 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-86300-323-4


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 08.11.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja