Carmen Maria Machado: "Das Archiv der Träume"

Carmen Maria Machado: "Das Archiv der Träume"

Der BuchTipp

Meike Ulrike Stein. Onlinefassung: Rick Reitler   26.10.2021 | 14:00 Uhr

Die queere Schriftstellerin Carmen Maria Machado gehört zu den aufstrebenden Stars der US-Literatur: Mit ihrer Kurzgeschichtensammlung "Ihr Körper und andere Teilhaber" gewann sie zahlreiche Preise, etwa den John Leonard Prize für das beste Debüt der amerikanischen Kritikervereinigung National Book Critics Circle.

Auch ihr autobiografisches Erinnerungsbuch "Das Archiv der Träume" wurde bereits mit einem Lambda Award ausgezeichnet und von zahlreichen Publikationen wie der New York Times und dem TIME Magazine zu einem der besten Bücher des Jahres erklärt. Jetzt ist es auf deutsch erschienen. Meike Ulrike Stein hat es bereits gelesen.


Carmen Maria Machado
Das Archiv der Träume

Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Anna-Nina Kroll
Klett Cotta / Tropen Verlag 2021
336 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-608-50450-7


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 26.10.2021 und in "Literatur im Gespräch - das Magazin" am 27.10.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja