Paul Nizon: "Der Nagel im Kopf"

Paul Nizon: "Der Nagel im Kopf"

Der BuchTipp

Peter Henning. Onlinefassung: Rick Reitler   09.08.2021 | 13:10 Uhr

Die Pariser Zeitung "Le Monde" nannte ihn einst einen "Verzauberer" – und zuletzt wurde er als möglicher Kandidat für den Literatur-Nobelpreis gehandelt: Der in Paris lebende Schweizer Paul Nizon. Jetzt hat er den sechsten Band seines großen Journalwerks vorgelegt.

Im Zentrum steht sein bereits 2011 begonnenes, aber nie realisiertes Romanprojekt "Der Nagel im Kopf".


Paul Nizon
Der Nagel im Kopf. Journal 2011– 2020

SuhrkampVerlag 2021
264 Seiten. 26,00 Euro.
ISBN: 978-3-518-75347-7


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 09.08.2021 und in "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 15.08.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja