Marcel Proust: "Der geheimnisvolle Briefschreiber"

Marcel Proust: "Der geheimnisvolle Briefschreiber"

Der BuchTipp

Tobias Wenzel. Onlinefassung: Rick Reitler   08.07.2021 | 11:20 Uhr

Vor nicht allzu langer Zeit sind unbekannte Prosatexte von Marcel Proust im Nachlass eines Verlegers entdeckt worden. Nun liegen sie auch in deutscher Überstzung vor. Tobias Wenzel hat den Sammelband "Der geheimnisvolle Briefschreiber" schon gelesen.

Vor nicht allzu langer Zeit sind nicht nur neue Briefe des französischen Autors Marcel Proust entdeckt worden, sondern auch neue Prosatexte: Die Erzählungen waren plötzlich im Nachlass des 2018 gestorbenen französischen Verlegers Bernard de Fallois aufgetaucht. Der hatte in den 1950er Jahren eine Doktorarbeit über Proust begonnen und dafür Originalmanuskripte von Prousts Verwandten erhalten, seine Dissertation aber nie beendet.

Jetzt wurden die frühen Proust-Texte veröffentlicht - auch auf deutsch. Tobias Wenzel hat den Sammelband "Der geheimnisvolle Briefschreiber" schon gelesen.


Marcel Proust
Der geheimnisvolle Briefschreiber

Herausgegeben von Luc Fraisse
Aus dem Französischen übersetzt von Bernd Schwibs

Suhrkamp Verlag 2021
174 Seiten. 28,00 Euro.
ISBN: 978-3-518-42972-3


Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - das Magazin" am 07.07.2021 und in "Der Vormittag" am 08.07.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja