Alejandro Zambra: "Fast ein Vater"

Alejandro Zambra: "Fast ein Vater"

Der BuchTipp

Tobias Wenzel   23.06.2021 | 13:05 Uhr

Mit seinem verfilmten Kurzroman "Bonsai" gelang dem chilenischen Autor Alejandro Zambra der internationale Durchbruch. Ermutigt von dem Erfolg, zog es ihn vor einigen Jahren nach Mexiko, aber das Heimweh nach Chile machte ihm ziemlich zu schaffen. Gleichzeitig wurde er Vater.

Beide Erfahrungen inspirierten Zambra zu seinem neuen Roman "Fast ein Vater", einer in Chile angesiedelten Geschichte. Das Buch ist gerade auf deutsch erschienen. Tobias Wenzel hat den Roman gelesen und mit dem Autor darüber gesprochen.


Alejandro Zambra
Fast ein Vater

Aus dem Spanischen von Susanne Lange
Suhrkamp Verlag 2021
459 Seiten. 24,00 Euro
ISBN: 978-3-518-42971-6


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" und in "Literatur im Gespräch - das Magazin" am 23.06.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja