Deutscher Hörbuchpreis 2021 für "Die Enden der Parabel"

Deutscher Hörbuchpreis 2021 für "Die Enden der Parabel"

Auszeichnung auf der lit.COLOGNE 2021

Michael Reinartz. Onlinefassung: Rick Reitler   27.05.2021 | 13:00 Uhr

Am 26. Mai sind im Rahmen der lit.COLOGNE in Köln die Preisträgerinnen und Preisträger in den sechs Kategorien des Deutschen Hörbuchpreises 2021 ausgezeichnet worden. Als bestes Hörspiel des Jahres entschied sich die Jury für "Die Enden der Parabel" nach dem Hauptwerk von Thomas Pynchon.

Das Hörspiel "Die Enden der Parabel" nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon aus dem Jahr 1973 hat den Preis des "Besten Hörspiels" auf der lit.COLOGNE 2021 gewonnen.

Der SR 2-HörbuchTipp
"Die Enden der Parabel"
Der SWR durfte Thomas Pynchons "Die Enden der Parabel" als Hörspiel inszenieren – einen unglaublich themenreichen und anarchischen Kultroman der Postmoderne.

Die 13-stündige SWR/DLF-Koproduktion wurde am 26. Mai im Kölner WDR Funkhaus am Wallrafplatz wegen ihrer "eigenen Klangsprache jenseits des Illustrativen" ausgezeichnet.

Beste Stimmen

Als beste Hörbuch-Interpretin entschied sich die Jury für Elisabeth Schwarz für ihre Leistung in "Anne-Marie die Schönheit" von Yasmina Reza. Bester Interpret wurde Alexander Fehling für seine Leistung als Sprecher der deutschen Hörbuchfassung von Primo Levis Roman "Ist das ein Mensch?".

Der Preis für die "beste Unterhaltung" ging an das Hörbuch "Einsiedeln" nach einem Text von Thomas Hürllimann.

Unterhaltung, Kinder, Podcast

Das "Beste Kinderhörspiel" ist nach Auffassung der Jury "Der Junge aus der letzten Reihe" von Onjali Raúf.

In der Kategorie "Bester Podcast" wurde "Beats & Bones" vom Museum für Naturkunde Berlin und Lukas Klaschinski ausgezeichnet.

Für das Finale um den Wettbewerb des Deutschen Hörbuchpreises hatten sich 15 Nominierungen aus mehr als 280 Bewerbungen qualifiziert.

Weitere Informationen: https://www.deutscher-hoerbuchpreis.de


lit.COLOGNE

Bei der lit.COLOGNE gibt es insgesamt 55 Veranstaltungen als Live-Stream zu sehen. Schwerpunkte des Festivals sind 2021 der Klimawandel, die Flüchtlingspolitik und die Corona-Krise.

Mehr zum Thema im Archiv:

15 Aufnahmen im Rennen um den Deutschen Hörbuchpreis
Audio [SR 2, Nadja Bascheck, 26.05.2021, Länge: 02:10 Min.]
15 Aufnahmen im Rennen um den Deutschen Hörbuchpreis
Am 26. Mai geht's wieder los mit der Lit.Cologne - allerdings ausschließlich digital. Auch die Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises steht zum Auftakt wieder auf dem Programm. Nadja Bascheck mit einem Ausblick.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 27.05.2021auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja