Eine echte Entdeckung - die Bücher von Isabel Figueiredo

"Eine echte Entdeckung"

Der BuchTipp

Holger Heimann. Onlinefassung: Rick Reitler   06.04.2021 | 14:35 Uhr

"Roter Staub" und "Die Dicke", zwei Romane der portugiesischen Schriftstellerin Isabela Figueiredo, liegen inzwischen auch auf deutsch vor. Sie basieren auf eigenen, teils extremen Erfahrungen. Holger Heimann hat sie gelesen und mit der Autorin gesprochen.

Die portugiesische Schriftstellerin Isabela Figueiredo hat ihr Geld bis zu ihrer frühzeitigen Pensionierung im Vorjahr hauptsächlich als Lehrerin verdient. Sie hat nicht viele Bücher geschrieben, dafür fehlte es auch an Zeit, trotzdem zählt sie in Portugal zu den wichtigsten Autorinnen.

Bekannt wurde sie vor allem mit zwei Titeln, die auch ins Deutsche übersetzt wurden: "Roter Staub" und "Die Dicke". Beide Bücher basieren auf eigenen, teils extremen Erfahrungen. Holger Heimann hat Isabela Figueiredo in Portugal getroffen und mit ihr gesprochen.


Isabela Figueiredo
Roter Staub. Mosambik am Ende der Kolonialzeit. Erinnerungen

Aus dem Portugiesischen von Markus Sahr
Nachwort von Sophie Sumburane
Weidle Verlag 2019
172 Seiten, 23,00 Euro.
ISBN: 978-3-938803-94-3


Isabela Figueiredo
Die Dicke


Aus dem Portugiesischen von Marianne Gareis
Weidle Verlag 2021
280 Seiten, 24,00 Euro
ISBN: 9783938803981


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 06.04.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja