Über die faszinierende Welt der Märchen

Über die faszinierende Welt der Märchen

Ein Gespräch mit FAZ-Literaturredakteur und Märchen-Experte Tilman Spreckelsen

Jochen Marmit. Onlinefassung: Rick Reitler   04.02.2021 | 15:00 Uhr

Was macht eigentlich Märchen, ihre Symbolik und Moral noch heute so faszinierend? SR-Moderator Jochen Marmit hat bei FAZ-Literaturredakteur und Märchen-Experte Tilman Spreckelsen nachgefragt. Ein Interview.

Märchen-Experte Tilman Spreckelsen (Foto: Birgit Meixner)
Märchen-Experte Tilman Spreckelsen (Foto: Birgit Meixner)


Seit dem 4. Februar sind die neuen Wohlfahrtsmarken der Post mit drei Motiven aus dem Märchen "Frau Holle" aus der Sammlung der Brüder Grimm erhältlich.

Was macht eigentlich Märchen und die symbolträchtige Zahl "drei" noch heute so faszinierend? SR-Moderator Jochen Marmit hat bei FAZ-Literaturredakteur und Märchen-Experte Tilman Spreckelsen ("Der goldene Schlüssel") nachgefragt.


Tilman Spreckelsen
Der goldene Schlüssel

Mit Zeichnungen von Otto Ubbelohde
Dörlemann Verlag 2021
128 Seiten, 17,00 Euro
ISBN: 9783038200635


Tilmann Spreckelsen: Der goldene Schlüssel (Foto: Dörlemann)


Mehr zum Thema Märchen im Archiv:

Märchen in digitalen Zeiten
"Es geht um Angst, Ehrlichkeit und ums Erwachsenwerden"
Weihnachtszeit ist Märchenzeit – zumindest im Fernsehen. Seit 1973 verfolgen kleine und große Zuschauer jedes Jahr gebannt die Geschichte von Aschenbrödel und den drei Haselnüssen. Auch in digitalen Zeiten stehen Märchen hoch im Kurs und erzielen Einschaltquoten von bis zu 17 Prozent. Das liegt unter anderem an den zeitlosen Themen, um die es in den Geschichten geht.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 04.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt einen "Märchenwald" (Foto: Pixabay.com).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja