Germano Almeida: "Der treue Verstobene"

Germano Almeida: "Der treue Verstobene"

Literatur-Tipp

Manfred Loimeier   22.12.2020 | 13:05 Uhr

Der kapverdische Schriftsteller Germano Almeida hat eine besondere Verbindung mit Deutschland: Erst als im Jahr 1990 sein Debütroman "Das Testament des Herrn Napumoceno" in deutschsprachiger Übersetzung erschien, wurden die Verlage in Portugal auf den Autor aufmerksam. Seither hat Almeida mehr als ein Dutzend Bücher veröffentlicht, gehört zu den einflussreichsten Literaten portugiesischer Sprache und hat gerade einen neuen Roman vorgelegt: "Der treue Verstobene". Manfred Loimeier hat ihn schon gelesen.

Auf einen Blick


Germano Almeida
Der treue Verstobene

Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Transit Verlag 2020
304 Seiten. 24,00 Euro
ISBN:  978 3 88747 378 5


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" am 22.12.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja