Eindringliche Sachbücher zur Klimakrise

Sachbuch-Thema: Klimawandel

Jochen Marmit stellt drei eindringliche Sachbücher zum Thema Klimawandel vor

Jochen Marmit   16.11.2020 | 13:26 Uhr

Scheinbar endlose Sommer, milde Winter, aber auch heftige Gewitter: Das sind wohl die Anzeichen des Klimawandels in Deutschland. Ein Thema, dass auch in der Sachbuch-Literatur immer mehr thematisiert wird. Der Kanon lautet: "Die Klimakatastrophe hat längst angefangen, wir sollten uns drauf einstellen". SR-Reporter Jochen Marmit stellt drei eindringliche Titel vor.

Auf einen Blick

Jonathan Franzen: Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen? (Foto: rowohlt)

Jonathan Franzen
"Wann hören wir auf, uns etwas vorzumachen?"

ISBN: 978-3499004407
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Preis: 8 Euro


David Wallace-Wells: Die unbewohnbare Erde (Foto: LUDWIG Verlag)

David Wallace-Wells
"Die unbewohnbare Erde - Leben nach der Erderwärmung"

ISBN: 978-3453281189
Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Preis: 18 Euro


Andri Snaer Maganson: Wasser und Zeit (Foto: INSEL)

Andri Snaer Magnason
"Wasser und Zeit - Eine Geschichte unserer Zukunft"

ISBN: 978-3458178682
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Preis: 24 Euro


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 16.11.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja