Buchverkauf trotz Lockdown

Buchverkauf trotz Lockdown

Ein Blick auf die Literaturszene in Frankreich

Sabine Wachs   09.11.2020 | 15:37 Uhr

In Frankreich ist die Aufregung groß, weil Buchhandlungen auch im zweiten Lockdown wieder schließen mussten. Buchhänderinnen und Buchhändler versuchen auf kreative Weise, ihre Literatur doch unter die Leute zu bringen. Sabine Wachs hat eine kleine Buchhandlung im Pariser Viertel Montmartre besucht.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 09.11.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja