Kurt Drawert: "Dresden. Die zweite Zeit"

Kurt Drawert: "Dresden. Die zweite Zeit"

Der LiteraturTipp

Michael Braun   16.09.2020 | 13:15 Uhr

Der gebürtige Brandenburger Kurt Drawert (*1956) wuchs in der sächsischen Metropole Dresden auf. Seit 1987 publiziert er Gedichte und Prosabücher, in denen das Daseinsgefühl der Fremdheit im eigenen Land eine große Rolle spielt. In seinem neuen Roman mit dem Titel "Dresden. Die zweite Zeit" verknüpft der Schriftsteller auf eindrucksvolle Weise die eigene Herkunft mit der Geschichte der DDR und der Familiengeschichte. Michael Braun hat den Roman gelesen und mit dem Autor gesprochen.

Auf einen Blick:


Kurt Drawert
Dresden. Die zweite Zeit

C.H. Beck Verlag 2020
294 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-406-75477-7


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 16.09.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja