Michael Kleeberg: "Glücksritter. Recherche über meinen Vater"

Michael Kleeberg: "Glücksritter"

Der LiteraturTipp

Holger Heimann   14.09.2020 | 13:15 Uhr

Der Berliner Schriftsteller Michael Kleeberg ("Karlmann", "Der Idiot des 21. Jahrhunderts") unternimmt in seinem neuen Buch eine ziemlich intime Erkundung: In "Glücksritter" beschäftigt er sich mit seinem Vater. Holger Heimann hat das Buch gelesen und mit dem Autor gesprochen.

Auf einen Blick:

Michael Kleeberg (Foto: Lothar Koethe)
Michael Kleeberg (Foto: Lothar Koethe)


Michael Kleeberg
Glücksritter. Recherche über meinen Vater

Galiano-Berlin Verlag 2020
240 Seiten. 20,00 Euro
ISBN: 978-3-86971-140-9


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 14.09.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja