Esther Kuhn: "Schreiben war immer schon mein Traum"

"Schreiben war immer schon mein Traum"

Ein Gespräch mit der Kinderbuchautorin Esther Kuhn über die Geschichte hinter ihrem aktuellen Buch "SOS Mission Blütenstaub"

Tilla Fuchs. Onlinefassung: Rick Reitler   10.09.2020 | 13:45 Uhr

Rechtzeitig zur Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken ist das aktuelle Buch der Saarländerin Esther Kuhn erschienen: "SOS Mission Blütenstaub". Es handelt von zwei Kindern, die gemeinsam ein bedrohtes Bienenvolk retten wollen... SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs hat sich mit Kuhn u. a. über die Idee dahinter unterhalten.

Mit sechs Jahren schon wusste die Saarländerin Esther Kuhn, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Mit 18 war sie es nicht, und als sie mit 40 wieder davon anfing – sie hatte inzwischen als Journalistin und Dozentin für Kindertagespflege gearbeitet - erklärten sie alle für verrückt. Doch jetzt ist ihr Kinderbuch "SOS Mission Blütenstaub", erschienen. Es handelt von der Freundschaft von Merle und Hugo, die gemeinsam nicht nur ein bedrohtes Bienenvolk retten wollen...

SR-Literaturredakteurin Tilla Fuchs hat anlässlich der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken mit Kuhn u. a. über die Idee dahinter und über die Entstehungsgeschichte gesprochen.

Esther Kuhn
SOS Mission Blütenstaub

Magellan Verlag 2020, 256 Seiten. 15,00 Euro.
Geeignet ab ca. 11 Jahren
ISBN: 978-3-7348-4724-0


Bis 12. September anmelden!

Die 20. Ausgabe der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken dauert vom 23. bis zum September 2020. Das Motto lautet wie sonst auch "Bücher bauen Brücken". Anmeldestopp für viele Messe-Veranstaltungen ist der 12. September.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.buchmesse-saarbruecken.eu


Jubiläum in Saarbrücken
20 Jahre Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse
Die Jubiläumsausgabe der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken ist für von SR-Reporter Jochen Marmit ein guter Anlass für eine kleine Rückschau: 2001 war das Lesefest zum ersten Mal über die Bühne gegangen - kurz nach dem "PISA-Schock".

Der SR 2-ProgrammTipp:

Samstag, 12. September 2020, 9.05 Uhr: HörStoff
"Außer Lesen noch viel mehr gewesen!"
Die erste PISA-Studie hat im Jahr 2000 dem deutschen Bildungssystem mittelmäßige bis schlechte Noten eingebracht. Zur Ursachenbekämpfung wurden schulische und außerschulische Initiativen begründet und Fördergelder locker gemacht. In diesem Umfeld fiel im Jahr 2001 auch der Startschuss für die "Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse" in Saarbrücken. Das Thema in Barbara Rennos HörStoff-Reportage vom 12. September.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 10.09.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja