Als das Saarland noch das "Saargebiet" war

Als das Saarland noch das "Saargebiet" war

Ein Gespräch mit Michel Kipp über sein Buch "Das Saargebiet"

Jochen Marmit. Onlinefassung: Rick Reitler   07.08.2020 | 08:15 Uhr

Der Saarbrücker Journalist Michael Kipp hat mit seinem Sachbuch "Das Saargebiet" eine Reise zu den Anfängen des Saarlandes vorgelegt. Im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit spricht Kipp über die Rolle des von allen Seiten ungeliebten Versailler Vetrages, über das besondere Gemeinschaftsgefühl der Saarländer und über das, was die Saarländerinnen und Saarländer von den Deutschen "im Reich" unterscheidet.


Über die Menschen im "Saargebiet"
Audio [SR 2, Chris Ignatzi im Gespräch mit Michael Kipp, 07.08.2020, Länge: 08:01 Min.]
Über die Menschen im "Saargebiet"

Auf einen Blick:


Michael Kipp
Das Saargebiet

Saarbrücken, Geistkirch Verlag 2020
184 Seiten. 24,80 Euro
ISBN 978-3-946036-07-4


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 07.08.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja