Elke Erb erhält Georg-Büchner-Preis

Schriftstellerin Elke Erb ausgezeichnet

Georg-Büchner-Preis 2020

Natascha Freundel. Onlinefassung: Laszlo Mura   07.07.2020 | 13:16 Uhr

Der diesjährige Georg-Büchner-Preis geht an die Schriftstellerin Elke Erb. Das hat die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mitgeteilt.

Erb ist 82 Jahre alt und unter anderem als Verfasserin von Lyrik und Kurzprosa, aber auch Romanübersetzungen bekannt. In der Begründung der Jury heißt es, Erbs poetischer Sachverstand habe mehrere Generationen von Dichterinnen und Dichtern in Ost und West beeinflusst.

Übergabe im Oktober

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland. Er soll Ende Oktober in Darmstadt übergeben werden.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 07.07.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Elke Erb (Foto: dpa).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja