Yorck Kronenberg: Mondariz

Yorck Kronenberg: "Mondariz"

Denise Dreyer   29.06.2020 | 13:25 Uhr

Im Zugaben-Teil der Konzerte des Pianisten Yorck Kronenberg tauchen immer wieder Stücke eines gewissen José Diego Coimbra auf. Um diesen Komponisten geht es in Kronenbergs neuem Roman "Mondariz". Das ist jene kleine Insel im Südatlantik, auf der Coimbra im 19. Jahrhundert lebte. SR-Reporterin Denise Dreyer hat das Buch gelesen und mit dem Autor gesprochen.

Auf einen Blick:


Yorck Kronenberg
Mondariz

Dörlemann Verlag 2020, 288 Seiten. 22,00 Euro.
ISBN: 9783038200758

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 29.06.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja