Sara Mesa: "Quasi"

Sara Mesa: "Quasi"

Über den neuen Roman der spanischen Schriftstellerin Sara Mesa

Tobias Wenzel   27.04.2020 | 11:25 Uhr

Nach rund einem Dutzend Büchern hat die spanische Autorin Sara Mesa mit "Quasi" den internationalen Durchbruch geschafft. Der Roman erzählt die Geschichte eines Mädchens, das in einem Park immer wieder einem fremden Mann begegnet... Tobias Wenzel hat das Buch schon gelesen und mit Mesa darüber gesprochen.

Auf einen Blick


Sara Mesa
Quasi


Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Wagenbach Verlag 2020, 144 Seiten. 18,00 Euro
ISBN: 978-3-8031-3321-2


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 27.04.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja