Christian Schulteisz: "Wense"

Christian Schulteisz' Debut: "Wense"

Über den ersten Roman des Schriftstellers Christian Schulteisz

Holger Heimann   20.04.2020 | 11:50 Uhr

Der 1985 in Gelnhausen bei Frankfurt am Main geborene Schriftsteller Christian Schulteisz hat mit "Wense" seinen Debutroman vorgelegt. Der Titel geht auf die historische Figur Hans Jürgen von der Wense (1894 bis 1966) zurück, einen dem breiten Publikum weithin unbekannt gebliebenen deutschen Autor und Forscher. Der Autodidakt hatte zu Lebzeiten nur wenig veröffentlicht. Holger Heimann hat "Wense" schon gelesen.

Auf einen Blick


Christian Schulteisz
"Wense"

Berenberg 2020, 128 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-946334-67-5


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 20.04.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja