Benjamin Labatut: "Das blinde Licht"

"Das blinde Licht - Irrfahrten der Wissenschaft"

Der neue Roman des chilenischen Schriftstellers Benjamin Labatut

Tobias Wenzel   15.04.2020 | 13:55 Uhr

Der chilenische Star-Schriftsteller Benjamín Labatut hat gerade einen Roman vorgelegt, bei dem es sich um alles andere als leichtverdauliche Kost handelt: "Das blinde Licht. Irrfahrten der Wissenschaft“ bietet große Erzählkunst, findet Tobias Wenzel. Er hat das Werk bereits gelesen und mit Labatut gesprochen.

Auf einen Blick


Benjamín Labatut
"Das blinde Licht. Irrfahrten der Wissenschaft"

Aus dem Spanischen von Thomas Brovot
Suhrkamp 2020, 187 Seiten. 22,00 Euro
ISBN: 978-3-518-42922-8

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 15.04.2020 und in "Literatur im Gespräch - das Magazin vom 15.04.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja