Roman-Lesung bei Youtube: "Angst. Saurier"

Nikolai Vogel liest bei Youtube: "Angst. Saurier"

Ein Beispiel für Literatur im Home-Office in der Corona-Krise

Sally-Charell Delin   08.04.2020 | 06:45 Uhr

Weil Lesungen vor "analogem" Publikum zurzeit verboten sind, hat der Künstler und Schriftsteller Nikolai Vogel eine Online-Lesung seines noch unveröffentlichten Romans "Angst. Saurier" auf Youtube gestartet – ein Quarantäne-Roman der etwas anderen Art.


Mehr über Quarantäne-Kultur im Netz:

Quasi.Live
Regionale Livekultur während der Corona-Pandemie
In Corona-Zeiten sind Konzert-Besuche nicht möglich - jedenfalls nicht auf die herkömmliche Art, in der Kneipe oder sonstwo im "realen" Raum. Aber virtuell geht es schon - da können Musiker und Publikum dann doch zusammenfinden. QUASI.LIVE ist eine Initiative, die aber noch mehr erreichen will als "nur" die virtuelle Abbildung von Konzertgenuss. Ein Interview mit David Kassung, einem der Initiatoren.

Weitere Hilfsangebote für Künstlerinnen und Künstler:

Corona-Hilfsprogramme
Wie Künstlerinnen und Künstlern jetzt geholfen wird
Die Corona-Pandemie trifft die Kunst- und Kulturszene besonders hart. Viele Künstlerinnen und Künstler bangen um ihre Existenz. Bund, Länder und viele weitere Institutionen haben Hilfsprogramme aufgelegt. Ein Überblick.

Kulturforum der Sozialdemokratie Saarland
Künstler-Nothilfefonds ins Leben gerufen
Corona-Krise: Das bedeutet speziell für Live-Künstler keine Auftritte - und damit Ebbe in der Kasse. Das Kulturforum der Sozialdemokratie Saarland e.V. hat dehalb eine Spendenaktion gestartet, die den Betroffenen unter die Arme greifen will. Ein Gespräch mit Kulturforum-Vorstand Burkhard Jellonnek.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 08.04.2020 und in der "Der Lange Samstag" vom 11.04.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja