Literaturtipp: Die Tagebücher von Hedwig Pringsheim

Die Tagebücher von Hedwig Pringsheim

Der Literaturtipp

Audio: Judith Leister   25.02.2020 | 15:45 Uhr

Hedwig Pringsheim, die Schwiegermutter von Thomas Mann, führt ihr Tagebuch insgesamt 56 Jahre lang - von 1885 bis 1941. Sieben dicke Bände mit ihren Aufzeichnungen sind bereits beim Wallstein-Verlag erschienen. Der aktuell erschienene, vorletzte Band der Tagebuch-Ausgabe umfasst die Zeit von 1929 bis 1934. Die Herausgeberin Cristina Herbst hat die Tagebücher, Dutzende von Kladden mit winziger Sütterlinschrift, entziffert und umfangreich kommentiert. Judith Leister hat Cristina Herbst getroffen.

Hedwig Pringsheim
Tagebücher 1929–1934

Herausgegeben und kommentiert von Cristina Herbst

Wallstein Verlag 2020, 820 Seiten. 49,90 Euro
ISBN-10: 3835334999
ISBN-13: 978-3835334991

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 25.02.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja