Buchtipp: Marina Frenk - "ewig her und gar nicht wahr"

Marina Frenk: "ewig her und gar nicht wahr"

Buchtipp

Audio: Sally Delin   06.02.2020 | 13:45 Uhr

Die "Republik Moldau"oder einfach Moldawien ist erst seit 1991 unabhängig und hat eine bewegte Geschichte. Die Schauspielerin, Musikerin und jetzt auch Autorin Marina Frenk wurde 1986 im Moldawien der Sowjetunion geboren und ist mit sieben Jahren nach Deutschland gekommen. Auch davon erzählt sie in ihrem Debütroman „ewig her und gar nicht wahr“.

Buchtipp:

Marina Frenk: "ewig her und gar nicht wahr"
Roman

Erschienen: Januar 2020
Verlag: Wagenbach
Gebundene Ausgabe, 156 Seiten
Preis: 22,00 Euro
Ebook: 18,99 Euro
ISBN: 978-3-8031-3319-9

Ein Theam in der Sendung "Der Nachmittag" vom 06.02.2020 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja