Ginette Kolinka: "Rückkehr nach Birkenau"

Ginette Kolinka: "Rückkehr nach Birkenau"

Der LiteraturTipp auf SR 2 KulturRadio

Katja Petrovic   22.01.2020 | 11:25 Uhr

75 Jahre ist es nun her, dass das deutsche Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau in Polen von der Roten Armee befreit wurde. Eine der Überlebenden ist die heute 94-jährige Ginette Kolinka. Vor zwei Jahren ist ihr Buch "Rückkehr nach Birkenau" in Frankreich erschienen, jetzt ist die deutsche Übersetzung herausgekommen. Katja Petrovic hat die Zeitzeugin in Paris getroffen.

Mittwoch, 22. Januar, 19.15 Uhr: Literatur im Gespräch
U. a.: "Der Schwede" von Gabor Schein
"Der Schwede“ von Gabor Schein, "Rückkehr nach Birkenau“ von Ginette Kolinka, "Die Kakerlake" von Ian McEwan, ein Hörbuch über Alexander von Humboldt und ein Beitrag über die letzte unabhängige deutsche Buchhandlung in Paris, die nun schließt - das waren die Themen im Magazin "Literatur im Gespräch" vom 22. Januar.

Ginette Kolinka
Rückkehr nach Birkenau. Wie ich überlebt habe


Aus dem Französischen von Nicola Denis
Aufbau Verlag 2020, 128 Seiten. 18,00 Euro
ISBN 978-3-351-03463-4


Der SR 2-AudioTipp:

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio
Chiffre des Grauens - 75 Jahre Befreiung von Auschwitz
Am 21. Januar bildete der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz den Schwerpunkt im europäischen Magazin "Kontinent". Durch die Sendung führt Peter Weitzmann. Jetzt auch im Podcast!

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 22.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja