Literaturtipp: Miku Sophie Kühmels neuer Roman "Kintsugi"

Miku Sophie Kühmel: "Kintsugi"

Literaturtipp

Sally-Charell Delin   11.12.2019 | 15:40 Uhr

Wenn Keramik zerbricht, landet sie hier in Deutschland oft in der Tonne. Anders ist das in Japan: Dort wird das zerbrochene Objekt repariert. Und zwar mit Goldlack, durch das die Brüche versiegelt werden, sie aber weiterhin als solche zu erkennen sind. Dieses Kunsthandwerk nennt sich "Kintsugi" - und genau so heißt auch der Debütroman der Schriftstellerin Miku Sophie Kühmel. Sally-Charell Delin hat sich mit ihr über das Buch unterhalten.

Auf einen Blick

Miku Sophie Kühmel:
Kintsugi


Verlag: S. FISCHER, 304 Seiten, gebunden.
Preis: 21,00 Euro
ISBN: 978-3-10-397459-1

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 11.12.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja